Zwei getrennte Datenbanken

Hier können Sie Fragen rund um unsere Produktfamilie CompuDMS (CompuDMS Free, CompuDMS Cloud, CompuDMS Professional) stellen.
Antworten
Tabbi
Beiträge: 3
Registriert: 19 Mär 2022 17:57

Zwei getrennte Datenbanken

Beitrag von Tabbi »

Guten Morgen,

leider fiel mir kein anderer Titel ein.
Ich würde gerne wissen, ob es möglich ist, privat und geschäftlich innerhalb CompuDMS zu trennen.

Ich würde ja ungern Unterlagen, wie etwa Arztberichte etc, dem Finanzamt zur Einsicht geben. (wobei ich mich immer frage, wie erhält das Finanzamt Zugriff auf meine Daten, wenn sie etwas überprüfen wollen)

Sprich ich melde mich als User-Geschäft an und dort wird dann alles revisionssicher und rechtskonform verwaltet und gespeichert.

Dann melde ich mich ab und melde mich als user-privat an. Die Daten sollen halt nicht dort gespeichert werden, wo die Geschäftsdaten gespeichert sind.

In der Doku hab ich gefunden, dass ein user ein eigenes Stammverzeichnis erhalten kann und dann auch nur die eigenen Sachen sehen kann.
Das ist aber nicht das gleich wie tatsächlich getrennte Daten in der Datenbank?

Und wenn, wozu ist der Button "Server hinzufügen" gut, wenn ich keinen zweiten Server hinzufügen kann, denn dies wird nicht in der Doku beschrieben ausser, der Admin hat die Daten.

M!ke
Beiträge: 13
Registriert: 12 Feb 2022 10:31

Re: Zwei getrennte Datenbanken

Beitrag von M!ke »

Hallo Tabea,

mit der Funktion "Server hinzufügen..." kann nur ein weiterer physischer/virtueller Server angesprochen werden; das dürfte für das Szenario etwas zu aufwendig sein.

Die Funktion "DMS-Repository hinzufügen..." könnte ein Lösungsansatz sein, ist aber mit Einschränkungen verbunden (z.B. keine Texterkennung und keine Volltextsuche).

Alternativer Ansatz: Sie legen zwei Ordner (geschäftlich / privat) an, Sie arbeiten mit Benutzer 1 (alle Rechte, außer Vernichten auf beiden Ordnern) und "das Finanzamt" mit Benutzer 2 (nur anzeigen/lesen auf dem Ordner geschäftlich).

Beste Grüße
M!ke

KK
Beiträge: 87
Registriert: 06 Jul 2016 11:33

Re: Zwei getrennte Datenbanken

Beitrag von KK »

Hallo Tabea,

ergänzen möchte ich noch, dass CompuDMS selbstverständlich auch eine echte Mandantentrennung ermöglicht, diese Funktionalität aber den kostenpflichtigen Produktvarianten vorbehalten ist.

Viele Grüße
Karen aus dem CompuKöln-Team

Antworten